Heilbronn historisch!

Unter dem Titel "Heilbronn historisch! Menschen, Plätze, Geschichten" führt eine multimediale Zeitreise durch 1200 Jahre von der ersten schriftlichen Erwähnung bis in die Gegenwart. Sie zeigt das Werden der modernen Großstadt und macht Stadtgeschichte zum Erlebnis.

Jede Epoche der Stadtgeschichte wird in einem eigenen Ausstellungs-„Modul“ inszeniert, wobei Originale aus acht Jahrhunderten durch Nachbildungen, Modelle und modernste multimediale Präsentationen mit Filmen und Hörstücken ergänzt werden. Für Kinder gibt es Angebote auf Augenhöhe, mit einfachen Medien und spielerischen Elementen.

Ein großes, interaktiv erschließbares Stadtmodell bildet den Mittelpunkt für die reichsstädtische Zeit bis um 1800. Das 19. Jahrhundert mit der Industrialisierung und den sozialen Folgen wird ebenso thematisiert wie das 20. Jahrhundert mit seinen Brüchen und Kriegen sowie der Zerstörung und dem Wiederaufbau der Stadt.
   

Die stadtgeschichtliche Dauerausstellung im Haus der Stadtgeschichte Heilbronn kann auch virtuell besucht werden: unter www.stadtgeschichte-heilbronn.de

"Heilbronn historisch!" als Audio-App

Neben der Virtuellen Ausstellung bietet das Stadtarchiv Heilbronn die wichtigsten Inhalte der Ausstellung "Heilbronn historisch!" auch zum Lesen und Hören in drei Sprachen an - als kostenlose App "Heilbronn historisch!" für Android (GooglePlay-Store) und für iOS (iTunes-Store).

Die Präsentation steht auch lokal in der Heilbronner Ausstellung per WLAN zur Verfügung.

 

Wanner, Peter: Heilbronn historisch! Zur Konzeption der neuen stadtgeschichtlichen Ausstellung im Otto Rettenmaier Haus / Haus der Stadtgeschichte in Heilbronn. In: heilbronnica 5. Beiträge zur Stadt- und Regionalgeschichte. 2013 (Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Heilbronn 20), S. 13–34

Seite drucken