Abweichende Öffnungszeiten der Ausstellung am 22. Juni 2021

+++ bitte beachten Sie +++

Am Dienstag, 22. Juni 2021 ist der Ausstellungsraum Nord der Dauerausstellung ab 16 Uhr geschlossen. Der Ausstellungsraum Süd (inkl. Archivkino) steht planmäßig zur Verfügung. 


Wissenspause 2021: Einblicke

Die „Heilbronner Wissenspause 2021“ steht unter der Überschrift „Heilbronner Einblicke“. An zehn Tagen werden in der Zeit vom 5. bis zum 16. Juli 2021 jeweils Themen behandelt, die in der Vergangenheit für Heilbronn prägend waren, die in der Gegenwart wichtig sind und die wohl auch in der Zukunft Bedeutung haben werden. Moderator ist Prof. Dr. Christhard Schrenk (Direktor des Stadtarchivs Heilbronn).


Tickets für die Wissenspause 2021 erhältlich

Ab sofort sind die kostenfreien Eintrittskarten für die diesjährige Wissenspausenreihe "Heilbronner Einblicke" buchbar. Da die Publikumsplätze zahlenmäßig begrenzt sind, bitten wir Sie, die Eintrittskarten über das Ticket-System von "Heilbronn ist Kult" zu besorgen – entweder online unter www.heilbronn.de/hnistkult bzw. direkt bei https://diginights.com/event-series/hn-ist-kult. Karten können auch – sofern verfügbar – bei der HN-Marketing (Kaiserstraße 17) abgeholt werden.


200. Geburtstag von Ludwig Pfau

Am 25. Januar 2021 startete unsere Videoclip-Reihe zu Ludwig Pfau (1821-1894) - süddeutscher Revolutionär, Dichter, Gründer und Herausgeber des Satiremagazins Eulenspiegel, Demokrat und Ehrenbürger der Stadt Heilbronn. Sein Geburtstag jährt sich am 25. August zum 200. Mal. Daher veröffentlichen wir an jedem 25. eines Monats einen Videoclip (produziert von GrunwaldKranich) und einen Blogbeitrag zu Ludwig Pfau und seinem bewegten Leben.

Im fünften Videoclip und Blogbeitrag geht es um Pfau den Revolutionär 1848/49.

Vorherige Videoclips und Blogbeiträge dieser Reihe sind hier abrufbar.


Unsere Ausstellung "Heilbronn historisch! ist geöffnet

Die Ausstellung "Heilbronn historisch!" kann nach vorheriger Terminvereinbarung und unter Einhaltung der verbindlichen Nutzungs- und Hygieneregeln besucht werden. Die Öffnungszeiten der Dauerausstellung bleiben unverändert: Dienstag 10 bis 19 Uhr, Mittwoch bis Sonntag 10 bis 17 Uhr. Sie sind herzlich willkommen!

Für den Besuch ist ein negativer Corona-Test, eine vollständige Impfung oder ein Genesenen-Nachweis sowie die Buchung eines Zeitfensters per Telefon nötig. Telefonische Anmeldung unter 07131/56-2303 von Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr.


Forschungs- und Lesesaal mit Corona-Auflagen wieder geöffnet

Der Publikumsbetrieb im Forschungs- und Lesesaal des Stadtarchivs Heilbronn (im 2. OG) ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung und unter Einhaltung der verbindlichen Nutzungs- und Hygieneregeln möglich. Bitte legen Sie einen tagesaktuellen Corona-Test (max. 24 Stunden alt) oder einen Impfnachweis bzw. Genesenennachweis vor. Gegebenenfalls muss ein Personalausweis/Pass vorgelegt werden. Bitte kontaktieren Sie uns vor Ihrem Besuch telefonisch (07131/56-2307). Ihr Anliegen können Sie gerne per Telefon oder über unser Online-Kontaktformular an uns herantragen.

Der Forschungs- und Lesesaal ist wie folgt geöffnet: Dienstag bis Freitag 9 bis 12 Uhr, Dienstag und Mittwoch 14 bis 16 Uhr, Donnerstag 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung.


Zugangsbeschränkung

+++ bitte beachten Sie +++

Seit Mai 2020 ist der Zugang zum Stadtarchiv wegen einer Baustelle in der Fleiner Straße nur über den Eingang in der Eichgasse (barrierefrei) bzw. über den Eingang im Großen Deutschof (nicht barrierefrei) möglich. Eine Überblickskarte mit dem eingezeichneten Zugangsweg finden Sie hier.  


Neuerscheinung: Die 1980er Jahre in Heilbronn

Erinnerungen, Erkenntnisse, Aktualität. (Wissenspause 2019) Hg. von Christhard Schrenk. Stadtarchiv Heilbronn 2020. In Kooperation mit der Heilbronner Stimme

ISBN 978-3-940646-31-6
254 Seiten, 150 Abbildungen | 17,50 EUR

Seit 27. November 2020 im Buchhandel, in Stimme-Shops und im Stadtarchiv erhältlich.

Mehr Informationen finden Sie hier.


Neuerscheinung: Heilbronn 1933 ff.

Beiträge zum Nationalsozialismus in der Stadtgeschichte. Hg. von Christhard Schrenk und Peter Wanner. Heilbronn 2020. (Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Heilbronn 24)

25,00 EUR
ISBN 978-3-940646-30-9
502 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Seit 26. Juni 2020 im Buchhandel und im Stadtarchiv erhältlich.

Mehr Informationen finden Sie hier.