Heilbronn in den 1950er Jahren

Die 1950er Jahre in Heilbronn. Erinnerungen, Erkenntnisse, Aktualität
Stadtarchiv Heilbronn 2017 In Kooperation mit der Heilbronner Stimme | 16,80 Euro

ISBN 978-3-940646-24-8
Kleine Schriftenreihe des Archivs der Stadt Heilbronn 67

244 Seiten, ca. 150 Fotos

Bestellen

Heilbronn in den 1950er Jahren stand im Mittelpunkt der letztjährigen Wissenspause im Deutschhof. Die Gespräche mit Heilbronner Zeitzeugen und Experten liegen nun in Buchform vor. Es geht darin um den Wiederaufbau und das Wirtschaftswunder, die Rolle der Frauen und das damalige Lebensgefühl, um Oberbürgermeister Paul Meyle, die Amerikaner in Heilbronn sowie die Integration der Flüchtlinge und Heimatvertriebenen. Auch Heilbronn als Sportstadt, das Dachsteinunglück und der Umgang mit der NS-Vergangenheit sind Thema.

Eine ausführliche Gesamtschau von Heilbronn in jenem Jahrzehnt durch Prof. Dr. Christhard Schrenk sowie zahlreiche Fotos des Stimme-Fotografen Hermann Eisenmenger, von Fritz Friederich und anderen Fotografen tragen dazu bei, dass ein facettenreiches, anschauliches und lebendiges Bild von Heilbronn in den 1950er Jahren entstanden ist.

 
Seite drucken