Bildungsplanbezüge

Bildungsstandards Geschichte Realschule

Themenbereich 5:
Bevölkerungsbewegungen in Vergangenheit und Gegenwart
Die Schülerinnen und Schüler können große Bevölkerungsbewegungen in ihrer jeweiligen Dimension ermessen (10); die Motive und Ursachen von Migration im Hinblick auf ihre räumlichen, historischen und politischen Bedingungen hin differenziert einschätzen (10); die Folgen für alle Betroffenen aufzeigen (10).

Auswanderungen aus Mitteleuropa
Die Schülerinnen und Schüler können Auswanderungen als Reaktionen auf politische, religiöse, soziale und wirtschaftliche Notlagen darstellen (8); die Dimension ermessen, Heimat und gewachsene Verbindungen zu verlassen, in der Hoffnung einen Neuanfang beginnen zu können (8); die auftretenden Hindernisse und Probleme in Relation zu den anfänglichen Erwartungen der Auswanderer setzen und mögliche Konsequenzen für diese aufzeigen (8); aufzeigen, dass die Immigranten eine zentrale Bedeutung für den Auf- und Ausbau der aufnehmenden Staaten hatten (8).

Bildungsstandards Geschichte Gymnasium

Neigungsfach (4), Grundkurs (2) Kursstufe Prozesse der Modernisierung in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft seit dem 18. Jahrhundert Individuum und Gesellschaft im Wandel.

Wahlthema: Migration
Selbständige Projektarbeit (recherchieren, präsentieren).
In selbständiger Arbeit die Herausbildung neuer Lebens- und Gesellschaftsformen untersuchen und ihre Ergebnisse präsentieren

 
Seite drucken