"Der Vergangenheit nachgespürt"

Bilder zur Heilbronner Geschichte von 741 - 1803

Als Dauerausstellung zur Heilbronner Geschichte von der Ersterwähnung bis zum Ende der Reichsstadtzeit konzipiert, dokumentierte die Schau mehr als 1000 Jahre Heilbronner Stadtgeschichte.

Neben Originalurkunden und Gegenständen gehörte auch das große Stadtmodell zur Ausstellung. 2002 konnte mit dem "Urkundenlesegerät" die erste interaktive Station eingerichtet werden; 2005 kam der historische "Stadtspaziergang" dazu. Beide Präsentationen sind auch in der aktuellen Dauerausstellung "Heilbronn historisch!" zu sehen.

Über die Jahre entwickelte sich die Ausstellung weiter. So wurde die "Stadtmauer" entfernt, um für die Geschichte des 19. Jahrhunderts Raum zu schaffen. Gleichzeitig entstanden mit den "Heilbronner Köpfen" erstmals biographisch orientierte Ausstellungselemente.

 
Seite drucken