Fleisch- und Gerichtshaus

Zu den wenigen noch existierenden historischen Gebäuden in Heilbronn gehört das Fleisch-, Gerichts- und Hochzeitshaus am „Krammarkt“ beim Brückentor. Es wurde 1598/1600 von Baumeister Hans Stefan erbaut, der seit 1580 Bürger zu Heilbronn war.

Seit Ende des 19. Jahrhunderts diente das Gebäude als Historisches Museum.

 
Seite drucken