Heilbronner Zukunftsperspektiven

Zehn Fragen an zehn Tagen – Einsichten, Erkenntnisse, Aktualität
Stadtarchiv Heilbronn 2016 | 19 Euro

(ISBN 978-3-940646-20-0)
Kleine Schriftenreihe des Archivs
der Stadt Heilbronn 65

216 Seiten, zahlr. Abb.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Wissenspause 2015" beleuchtete Prof. Dr. Christhard Schrenk mit Experten und Zeitzeugen zehn Fragen zur jüngeren Heilbronner Stadtgeschichte und diskutierte – basierend auf den historischen Erkenntnissen – die Perspektiven der Stadtentwicklung. Diese Gespräche liegen nun als Buch vor. Themen sind Heilbronn als Wirtschaftszentrum sowie als Hochschul- und als Medienstadt. Ferner geht es um eine Standortbestimmung des Heilbronner Weinbaus, um die BUGA 2019 mit dem Neckarbogen, um die Rolle der Stadtplanung und des Faktors Familienfreundlichkeit. Ebenso wird den Fragen nachgegangen, warum Heilbronn am 4. Dezember 1944 bombardiert wurde, wie das Verhältnis zu den Amerikanern in der Nachkriegszeit gewesen war und ob eine Persönlichkeit wie Theodor Heuss heute noch Bundespräsident sein könnte.

 
Seite drucken