Das Begleitbuch zur Ausstellung

Die Ausstellungen im Otto Rettenmaier Haus / Haus der Stadtgeschichte und im Museum im Deutschhof.

Peter Wanner mit Christina Eiber, Werner Föll, Achim Frey, Annette Geisler, Marc Gundel, Walter Hirschmann, Birgit Hummler und Christina Jacob

Stadtarchiv Heilbronn und Städtische Museen Heilbronn

Kleine Schriftenreihe des Archivs der Stadt Heilbronn 62
museo 26/2013
ISBN 978-3-940646-11-8  (Stadtarchiv)
ISBN 978-3-936921-16-8  (Städtische Museen)

176 Seiten, zahlreiche farbige Fotos

10,00 Euro - erhältlich im Buchhandel und in den Ausstellungen

Im Sommer 2012 wurden im Otto Rettenmaier Haus / Haus der Stadtgeschichte und im Museum im Deutschhof zwei neue Dauerausstellungen zur Geschichte und Kultur der Stadt Heilbronn eröffnet, die durch eine Treppe miteinander verbunden sind. Die enge Zusammenarbeit von Stadtarchiv und Städtischen Museen – in der Archiv- und Museumslandschaft Baden-Württembergs bislang ein Novum – führte nun auch zu dem gemeinsam herausgegebenen Begleitband, der wie geplant zum ersten Jahrestag der Eröffnung des Otto Rettenmaier Hauses erscheint.

Der Inhalt des Begleitbuchs gibt exemplarisch die vielschichtig aufgebaute Chronologie der Heilbronner Stadtgeschichte wieder, wie sie sich im Haus der Stadtgeschichte mit seiner Dauerausstellung „Heilbronn historisch!“ darstellt.

Dem steht die neue Präsentation "Entwicklung einer Stadt am Fluss" im Südflügel des Museums im Deutschhof zur Seite, die repräsentativ drei Themenkomplexe behandelt, die die Kultur- und Wirtschaftgeschichte der Stadt im 19. Jahrhundert prägten. Das großzügig illustrierte und aufwendig gestaltete Layout spiegelt die beiden unterschiedlichen Gestaltungskonzepte der Gruppe Sepia Heilbronn und des Ateliers Pfeifroth Reutlingen wider, welche die beiden Ausstellungen bestimmen. Die Neuerscheinung "begleitet" die Leser durch die beiden Ausstellungen und ermöglicht es einerseits, die vor Ort gewonnenen Eindrücke mit nach Hause zu nehmen. Andererseits gibt sie unabhängig davon auch einen ersten anschaulichen Überblick in die vielfältigen Themen der Heilbronner Stadtgeschichte, wie ihn auch die beiden sich ergänzenden Ausstellungen bieten.   

Bestellen   

 
Seite drucken