Eine erste Zuwanderungsgeschichte

Wir kamen nach Heilbronn. Beiträge zur Migrationsgeschichte

Hrsg. v. Roswitha Keicher und Christhard Schrenk

Stadtarchiv Heilbronn 2012
Kleine Schriftenreihe des Archivs der Stadt Heilbronn 60
ISBN 978-3-940646-10-1
152 Seiten, 60 Abb.
15,50 Euro

In Heilbronn hat fast die Hälfte der Einwohner einen Migrationshintergrund, 130 Nationalitäten finden sich hier. Die von der Stabsstelle Integration und dem Stadtarchiv herausgegebene Neuerscheinung behandelt einige wichtige Themen der Heilbronner Zuwanderungsgeschichte.

Der Historiker Arnd Kolb gibt einen detaillierten Überblick über die Geschichte der Arbeitsmigration nach Heilbronn. Die Heilbronner Gymnasiallehrerin und Türkei-Expertin Dr. Irene Schlör führte zahlreiche Zeitzeugeninterviews mit hier lebenden türkischstämmigen Mitbürgerinnen und Mitbürgern und untersucht so deren Selbstverständnis als „Deutsch-Türken“. Roswitha Keicher von der Stabsstelle Integration erläutert die Aufgaben und den aktuellen Sachlage der lokalen Integrationsarbeit. Stadthistoriker Peter Wanner vom Stadtarchiv beleuchtet die besonderen historischen Beziehungen Heilbronns zur Türkei. Und die Vertreterinnen und Vertreter der großen, ehrenamtlich tätigen Migranten-Organisationen in Heilbronn stellen ihre Vereine vor, die vor allem Hilfe und Unterstützung beim Ein- und Zusammenleben in unserer Stadt bieten.

Bestellen

 
Seite drucken