Der 5. Band der biographischen Reihe

Heilbronner Köpfe V - Lebensbilder aus fünf Jahrhunderten

Herausgegeben von Christhard Schrenk. Stadtarchiv Heilbronn 2009
320 Seiten, 85 Abbildungen
Kleine Schriftenreihe des Archivs der Stadt Heilbronn 56
ISBN 978-3-940646-05-7

Preis: 13,40 EUR

Erhältlich im Buchhandel und im Stadtarchiv Heilbronn

Bestellen

Fünf Jahrhunderte umspannen die Lebensbilder des fünften Bandes der „Heilbronner Köpfe“. In bewährter Weise, das heißt unterhaltsam und informativ, werden Leben und Werk von 18 Frauen und Männern vorgestellt, die aus Heilbronn stammen oder in Heilbronn gewirkt haben. Es sind dies:

  • der Unternehmer Friedrich Cloß und seine Ehefrau Emma, geborene Knorr (Jürg Arnold)
  • der Bauunternehmer Paul Ensle (Werner Föll)
  • der Journalist und Politologe Ernst Jäckh (Achim Frey)
  • der Jurist und Gefängnisdirektor Karl von Köstlin (Tilman Krause)
  • die als mögliche Heilbronner „Urkäthchen“ bezeichneten Frauen Lisette Kornacher und Charlotte Elisabethe Zobel (Christhard Schrenk)
  • die Schätzerin Luise Heinrike Krafft (Annette Geisler)
  • der Arzt Gustav Mandry (Walter Hirschmann)
  • der Architekt Theodor Moosbrugger (Joachim Hennze)
  • der Rechtsanwalt und Wirtschaftsbürger Adolf Otto (Jürg Arnold)
  • die Böckinger Bauernkriegsakteure Margarete Renner und Jäklein Rorbach (Peter Wanner)
  • der Künstler Hermann Rombach (Annette Ludwig)
  • der Theologe und Reformator Erhard Schnepf (Hermann Ehmer)
  • der Meister des Heilbronner Kiliansaltars Hans Seyfer (Karl Halbauer)
  • der Blindenpionier Ludwig Siegel (Christhard Schrenk)
  • der Pfarrer an der Heilbronner Friedenskirche Hans Völter (Bernhard Müller)

Ein Gesamtregister für die Bände 1 bis 5 beschließt die Veröffentlichung.

 
Seite drucken