Veranstaltungen

Am Mittwoch, 15. August und Donnerstag, 16. August bietet das Stadtarchiv wieder zwei Führungen für Kinder an. Beide Führungen eignen sich für Kinder ab sechs Jahren. Treffpunkt für die kostenlosen Führungen ist jeweils um 14.30 Uhr im Otto Rettenmaier Haus / Haus der Stadtgeschichte (Eichgasse 1).

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am Mittwochnachmittag (15. August) geht es mit Magdalene Haug hoch hinauf auf den Hafenmarktturm. Von dort oben lässt sich viel Neues und Altes in der Stadt entdecken. Und bereits der Aufstieg durch das Turm-Treppenhaus bietet viel Interessantes.

Am Donnerstag (16. August) führt Magdalene Haug ins Kirchhöfle bei der Nikolaikirche. Das Kirchhöfle war früher ein beliebter Treffpunkt für die vielen Kinder der nördlichen Innenstadt. Hier wurden die bekannten Kinderspiele gespielt – und wenn es neue Draußen-Spiele gab, wurden sie von den Kirchhöfle-Kindern sofort ausprobiert. Magdalene Haug stellt einige der früheren Spiele vor, die auch gleich nachgespielt werden können.

 

 

Am 4. Juli 2018 hat Gunter Demnig weitere Stolpersteine für Opfer der nationalsozialistischen Verfolgung in Heilbronn verlegt. Insgesamt liegen nun 161 Steine an 58 Stellen in der Stadt.

Informationen zum Projekt und zu den Lebensläufen der Menschen, an die die Stolpersteine erinnern, finden sich auf der Webseite des Projekts: www.stolpersteine-heilbronn.de

Dort findet sich auch ein interaktiver Stadtplan, der eine Übersicht über dieses "Netz der Erinnerung" bietet.

 
Seite drucken